Highlights der „Internationalen Chopin Gesellschaft in Wien“

1952
30.1.1952 Gründung der Chopin Gesellschaft in Wien durch die Professoren Hans Sittner und Franz Zagiba

1957
Beitritt zur Fryderyk Chopin Gesellschaft in Warschau

1960
Festkonzert anlässlich des 150. Geburtstages Chopins im Musikverein Wien
Klavierabend mit Regina Smiedzianka im Rahmen der Wiener Festwochen

60er Jahren des 20. Jahrhunderts
Konzerte im Schloss Grafenegg

1974
Feierlichkeiten zum 125. Todestages Chopins

1976
Dr. Kanitzer wird Präsident der Chopingesellschaft in Wien.

1977
Start eines Konzertzyklus in Wien
Herausgabe der „Wiener Chopin-Blätter“
25 Jahr Feier der Chopin-Gesellschaft in Wien

1979
I. Internationaler Meisterkurs für Chopininterpretation auf Schloss Grafenegg
Musikseminare in Grafenegg unter Leitung von Halina Czerny-Stefanska und Adam Harasiewicz

1980
II. Internationaler Meisterkurs für Chopininterpretation auf Schloss Grafenegg

1982
Altenburger Sängerknaben im Wiener Konzertzyklus

1983
30 Jahrfeier der Chopingesellschaft Wien

1985
III. Internationaler Meisterkurs für Chopininterpretation auf Schloss Grafenegg
Festveranstaltungen zum 175. Geburtstag von Chopin
Wiener Gesellschaft wird Mitglied der am 17.10.1985 gegründeten „Internationalen Föderation der Chopin-Gesellschaften“
Dr. Kanitzer wird der erste Präsident

1986
Chopin-Liederwettbewerb in Wien

1989
Verdienstmedaille der Kartause Gaming an Dr. Kanitzer
Erstes Konzert der neu gegründeten Chopingesellschaft in Vorarlberg

1990
„Goldenes Ehrenzeichen für Verdienste um das Land Niederösterreich“, überreicht von Landeshauptmann Dr. Siegfried Ludwig

1992
40 Jahrfeiern der Wiener Chopin Gesellschaft
Ehrenring der Gemeinde Gaming an Dr. Kanitzer

1994
10 Jahre Festival Gaming. Zur Erinnerung wurde eine Gedenktafel in der Kartause enthüllt

1996
Chopin-Gala im Schloss Grafenegg
Festival in Gaming im Zeichen des österreichischen Millenniums

1997
„Forum of Youth – Jugend spielt Chopin und Schubert“ in Gaming

1998
Chopin Gesellschaft in Salzburg gegründet
Österreichisch-Polnisches Kulturabkommen mit dem Chopin Festival in der Kartause in Gaming

1999
Chopin Gedenkjahr
Gedenkkonzert
Kranzniederlegung
Demonstration des Manuskripts von Chopins Mozartvariationen in der Nationalbibliothek

2002
50 Jahrfeier Chopin Gesellschaft Wien
Jubiläumsfestkonzert im Warschauer Königsschloss

2003
Internationales Chopin-Meeting in Wien
Mallorca zu Gast beim Chopin-Festival in Gaming
Ausstellung „Chopin und Paris“ im Österreichischen Staatsarchiv

2004
Chopinfestival Gaming: „Polen und die neuen EU Mitgliedsländer“

2005
Chopin-Festival in Gaming mit dem Schwerpunkt Japan
Generaldirektor der UNESCO Dr. Matsuura beim Festival in Gaming
Erstes Japanisches Chopin-Festival in Gaming

2006
UNESCO World Heritage Music Festival 2006 in Kyoto, Japan

2007
Chopinfestival Gaming: “Chopin und die Pleyels in Frankreich”
UNESCO World Heritage Music Festival im Prunksaal der Österreichischen Nationalbibliothek

2009
Großes Ehrenzeichen für Verdienste um das Bundesland Niederösterreich durch Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll
Der österreichische Bundespräsident Dr. Heinz Fischer eröffnet das Internationale Chopin-Festival in Gaming
Gründung der Chopin-Gesellschaft im Kosovo

2010
Errichtung eines „Chopin Denkmals“ im Wiener Schweizergarten
„Chopin und Wien“ – wissenschaftliche Konferenz, organisiert gemeinsam mit der Polnischen Akademie der Wissenschaften – Wissenschaftliches Zentrum in Wien anlässlich des 200. Geburtstag von Frederic Chopin,
Festakt mit Orchesterkonzert im Großen Festsaal des Wiener Rathauses
Chopinfestival Gaming: „200. Geburtstag Frederic Chopins“

2011
Vortrag von Univ.-Prof. Dr. Zbigniew Skowron über „Die Korrespondenz von Frederyk Chopin auf der Grundlage des Quellenmaterials 1816-1831 an der Polnischen Akademie der Wissenschaften – Wissenschaftliches Zentrum in Wien; dieser Vortrag kann im Jahrbuch der Polnischen Akademie der Wissenschaften in Wien, Band 3, nachgelesen werden. Vortrag von Univ.-Prof. Dr. Irena Poniatowska über „Ignacy Feliks Dobrzyński – der Komponist im Schatten Chopins” an der Polnischen Akademie der Wissenschaften – Wissenschaftliches Zentrum in Wien, dieser Vortrag kann im Jahrbuch der Polnischen Akademie der Wissenschaften in Wien, Band 3, nachgelesen werden
Vortrag und Filmpräsentation von Karol Radziwonowicz über „Die Tradition der Chopin-Interpretationen in der polnischen Klaviermusik – I.J. Paderewski, R. Koczalski, A. Michałkowski an der Polnischen Akademie der Wissenschaften – Wissenschaftliches Zentrum in Wien
Gesprächskonzert mit Prof. Ladislaus Pickarz zum Thema „Erinnerungen eines Pianisten“, Salzburger Barockmuseum im Mirabellgarten
Feier zum 85. Geburtstag von Theo Kanitzer, Evangelische Kirche HB, Wien
Chopin-Festival Gaming: „China, Chopin und die europäische Musik“

2012
Wiener Konzertzyklus im Hotel Imperial
IFCS Präsidiumstreffen in Budapest
Festveranstaltung „60 Jahre Internationale Chopin-Gesellschaft in Wien“ im Wappensaal des Rathauses
Gedenkabend für Doris Tarlowski, der langjährigen Generalsekretärin der Chopin-Gesellschaft an der Polnischen Akademie der Wissenschaften – Wissenschaftliches Zentrum in Wien
Vortrag von Prof. Dr. Johann über Günther über seine Jahre als Rektor der Universität Buraimi (Oman) an der Polnischen Akademie der Wissenschaften – Wissenschaftliches Zentrum in Wien