Bis zur Gründung nahm die „Österreichisch-Polnische Gesellschaft“ deren Aufgaben wahr, auch nach deren Gründung blieb diese enge Verwobenheit weiter bestehen.

1949 war ein Chopin Gedenkjahr; der 100. Todestag. „Aus diesem Anlass wurden zwei Ausstellungen „Chopin in Wien“ gezeigt,
Am 18. Oktober 1951 fand die Gründungsversammlung der Chopingesellschaft statt. 30 Proponenten wurden vom Initiator und Akademiepräsidenten Dr. Hans Sittner begrüßt. Gründer der Gesellschaft waren Professor Dr. Hans Sittner und Prof. Franz Zagiba. Die Gründung fand im Sitzungssaal der Wiener Akademie für Musik und darstellende Kunst statt. Sittner war Präsident der Akademie für Musik und darstellenden Kunst und hatte die Musikhochschule nach dem Krieg wieder aufgebaut.

Da die Gesellschaft intensiven Kontakt und Zusammenarbeit mit Chopinorganisationen in den USA; Frankreich, Polen und in die Schweiz pflegte wurde sie im Mai 1956 zu „Internationalen Chopin-Gesellschaft“ umbenannt.

Der Vorstand der Österreichisch Polnischen Gesellschaft hat im Jänner 1957 den Beitritt zur Fryderyk Chopin Gesellschaft in Warschau beschlossen und wurde so zum offiziellen Vertreter Österreichs in der Warschauer Organisation.

Anlässlich des 150. Geburtstags von Chopin fand im Februar 1960 im Großen Musikvereinssaal in Wien unter dem Ehrenschutz des 1. Nationalratspräsidenten Leopold Figl ein Festkonzert statt.

Bei der Generalversammlung am 26. Jänner 1976 wurde Dr. Kanitzer Präsident der Chopingesellschaft in Wien und führte viele Veränderungen durch. Im Jänner 1977 erschien die erste Nummer der „Wiener Chopin-Blätter“.

In Zusammenarbeit mit der SHLP (Sociètè Historique et Littéraire Polognaise á Paris) und dem Staatsarchiv in Wien konnte im Sommer 2003 die Ausstellung „Chopin und Paris“ durchgeführt werden. Persönliche Erinnerungsstücke Chopins wurden gezeigt: handschriftliche Manuskripte, eine Haarlocke, Möbelstücke und Portraits.

2012 feierte die Chopin-Gesellschaft ihr 60-jähriges Bestehen. Dr. Kanitzer richtete – auf Einladung von Bürgermeister Häupl – die Jubiläumsfeier im Wappensaal des Wiener Rathauses aus.